+++ Mitteilung zur Coronakrise +++

 

Liebe Mitglieder und Interessenten,

angesichts der derzeitigen Lage zum Coronavirus gibt es die Empfehlung des Robert-Koch-Institutes, der Bundesregierung und der Stadt Dortmund, sich zum Erhalt der Funktionsfähigkeit des Gesundheitssystems angepasst zu verhalten. Vorrangiges Ziel ist es dabei, Infektionsketten zu unterbinden, Infektionsverläufe zu verlangsamen und die Pandemie damit einzudämmen.
Aufgrund dieser Mitverantwortung und Fürsorgepflicht gegenüber unseren Mitgliedern und Interessenten 
sind bis auf weiteres alle Aktivitäten des Heimatvereins eingestellt, d.h. voerst

• KEINE Stammtische*

• KEINE sonstigen öffentlichen Aktionen

• KEINE Jahreshauptversammlung

Über den neuen Termin für die Jahreshauptversammlung wird rechtzeitig informiert. *Die nächsten Termine für den Stammtisch (vorläufig ausgesetzt) finden Sie weiter unten. Alle weiteren Aktivitäten werden rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Der Vorstand

 



+++ Oespel-Kleyer Adventsfenster ABGESAGT +++

Die vom 01.-23.12.2020 geplanten, täglich wechselnden Adventsfenster, veranstaltet von der Ökumene der Oespel-Kleyer Kirchengemeinden, sind aufgrund der Corona Schutzverordnung abgesagt worden. Erforderliche Hygienekonzepte können dafür nicht umgesetzt werden.

 


 

Das Bild der Woche

 

Der 1. Advent

Die Adventszeit stimmt auf Weihnachten ein. Das Wort Advent kommt aus dem Lateinischen und bedeutet übersetzt "Ankunft" (lateinisch adventus). Das erinnert Christen an die erste Ankunft von Jesus - also an seine Geburt. Für sie nehmen daher Buße und Gebete eine wichtige Rolle in der Adventszeit ein.

Pünktlich zum 1. Advent wird am Adventskranz auch die erste Kerze angezündet. Und dieser Brauch ist noch gar nicht so alt. Mitte des 19. Jahrhunderts soll es in einem Hamburger Jugendheim den ersten Adventskranz gegeben haben - damals noch mit 24 Lichtern. Mit nur noch vier Kerzen hielt der Brauch schnell Einzug in evangelische Haushalte in Norddeutschland. Im katholisch geprägten Süden wurde der Adventskranz erst nach dem Zweiten Weltkrieg populär.

Rund um das Datum des 1. Advent öffnen in vielen Städten und Gemeinden üblicherweise die Weihnachtsmärkte. Brauchtum, Besinnlichkeit und Kommerz sind in der Adventszeit nicht weit voneinander entfernt. Die vier Wochen vor Weihnachten sind für die Geschäfte die umsatzstärksten des Jahres - Weihnachtsgeschenken sei Dank. Immer mehr Verbraucher wollen sich vor dem Fest den Einkaufstrubel in den überfüllten Innenstädten allerdings ersparen, besonders in diesem von der Pandemie und ihren Auswirkungen geprägten Jahr, und bestellen ihre Weihnachtsgeschenke bei Online-Händlern oder geben nur Gutscheine aus für die Einlösung in besseren Zeiten aus.

 Foto: M. Skolimowska (dpa) 

 


 

Chronologie der Restaurierung des Bermannsgrabes

 

Ostern 2020:

Es geht weiter mit der Restaurierung des Bergmannsgrabes: Unkraut wurde beseitigt, die Tafeleinfassung wurde gereinigt, das Relief der Namen wurde mit weißer Farbe ausgefüllt und ist damit wieder gut sichtbar. Auch wurde vor der Tafel ein Blumenspiegel mit Stiefmütterchen frühlingshaft angelegt.

Mai 2020: 

Die Pfosten der Einfassung mit den Ketten wurde entfernt. Wir sind begeistert, dass die zuständigen Stellen Wort gehalten haben und sich um die Aufwertung des Grabes bemühen.

Juli 2020:

Am 10. Juli war der 115. Jahrestag des Bergwerkunglücks. Zu diesem Anlass hat der Heimatverein einen Kranz im Gedenken an die verunglückten Bergleute niedergelegt. 

August 2020:

Nachdem aufgrund der Krisenbegleiterscheinungen der Lieferverzug des Materials überwunden wurde, hat der Steinmetz die Einfassung aus antrazith-farbenem Granit erneuert und eine neue zentrale Gestaltung angelegt.

November 2020:

Die Grabfläche ist für die Anpflanzung von Bodendeckern vorbereitet. Zum Volkstrauertag wurde seitens der Ruhrkohle AG ein Kranz aufgestellt.

 

   

 


 

Der HvOK-Stammtisch • jeden 4. Dienstag im Monat (vorläufig wegen COVID-19 ausgesetzt)

 

Für alle Interessenten, Neugierigen und Mitglieder veranstalten wir jeden 4. Dienstag im Monat ab 17 Uhr einen Info-Stammtisch. Er findet im monatlichen Wechsel in der Gaststätte "Dorfkrug", Kleybredde 77 (Kley) und in der "Kegler-Klause", Oespeler Dorfstraße 6 (Oespel) statt. Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch, interessante Gespräche und einen geselligen Abend.

26. Januar 2021 • Dorfkrug (Kley)

23. Februar 2021 • Kegler-Klause (Oespel)

23. März 2021 • Dorfkrug (Kley)

27. April 2021 • Kegler-Klause (Oespel)

 


 

 

Unser Info-Flyer "OESPEL UND KLEY - Die lebenswerte Seite von Dortmund" wurde als Orientierungshilfe für Zugereiste anlässlich des ev. Kirchentages 2019 veröffentlicht. Sie erhalten ihn (solang die Auflage reicht) in deutsch oder englisch bei:

• Reisebüro Oelker

• Getränke Rudat

• Schöner Leben Immobilien

• Eiscafé San Remo

• Dorney Apotheke

• Jasper Werbeservice

• kath. Kirche "Christus unser Friede"

• alt-katholische Kirche "St. Martin"

• Sporthalle DJK Oespel-Kley

• CJD Jugenddorf Dortmund

 


 

• Dezember 2019: Unser "Tännchen-Express" war ein voller Erfolg!

• März 2020: Einbruch in die Feuerwache Kleybredde

• August 2020: Unsere Aktion "Instandsetzung des Bergmannsgrabes" wurde erfolgreich umgesetzt