+++ Mitteilung zur Coronakrise +++

 

Liebe Mitglieder und Interessenten,

angesichts der derzeitigen Lage zum Coronavirus gibt es die Empfehlung des Robert-Koch-Institutes, der Bundesregierung und der Stadt Dortmund, sich zum Erhalt der Funktionsfähigkeit des Gesundheitssystems angepasst zu verhalten. Vorrangiges Ziel ist es dabei, Infektionsketten zu unterbinden, Infektionsverläufe zu verlangsamen und die Pandemie damit einzudämmen.
Aufgrund dieser Mitverantwortung und Fürsorgepflicht gegenüber unseren Mitgliedern und Interessenten 
sind bis auf weiteres alle Aktivitäten des Heimatvereins eingestellt, d.h. voerst

• KEINE Stammtische*

• KEINE sonstigen öffentlichen Aktionen

• KEINE Jahreshauptversammlung

Über den neuen Termin für die Jahreshauptversammlung wird rechtzeitig informiert. *Die nächsten Termine für den Stammtisch (ab September) finden Sie weiter unten. Alle weiteren Aktivitäten werden rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Der Vorstand

 


 

Das Bild der Woche

 

Wenn man abends bei einem schönen Glas Wein zusammen sitzt und sich das Etikett der Weinflasche betrachtet, so findet man dort meistens als Bezeichnung des Anbaugebietes Rheinhessen, Rheingau, Mosel-Saar-Ruwer oder ähnliches (sofern man dem Deutschen Wein zugeneigt ist). Dass es mittlerweile sogar Dortmunder Weine gibt, wissen sogar vorort nur die wenigsten. Dabei existieren bereits kleinere Weinberge am Phoenixsee und in der Bolmke in Brünninghausen. Und es gibt den Kleyer Weinberg im Gerdesweg.

Wir geben zu, der Begriff "Weinberg" ist etwas überzogen, handelt es sich hierbei um zwei Reihen mit je fünf Reben. Ob sich aus dieser schönen roten Traube Wein keltern lässt, ist uns nicht bekannt, für eine Flasche Most oder die ein oder andere Dolde als Tafeltraube sollte es aber reichen. Foto: Roy Jasper

 

 


 

Die Restaurierung des Bermannsgrabes schreitet voran

 

Ostern 2020:

Es geht weiter mit der Restaurierung des Bergmannsgrabes: Unkraut wurde beseitigt, die Tafeleinfassung wurde gereinigt, das Relief der Namen wurde mit weißer Farbe ausgefüllt und ist damit wieder gut sichtbar. Auch wurde vor der Tafel ein Blumenspiegel mit Stiefmütterchen frühlingshaft angelegt.

Mai 2020: 

Die Pfosten der Einfassung mit den Ketten wurde entfernt. Wir sind begeistert, dass die zuständigen Stellen Wort gehalten haben und sich um die Aufwertung des Grabes bemühen.

Juli 2020:

Am 10. Juli war der 115. Jahrestag des Bergwerkunglücks. Zu diesem Anlass hat der Heimatverein einen Kranz im Gedenken an die verunglückten Bergleute niedergelegt. Nachdem aufgrund der Krisenbegleiterscheinungen der Lieferverzug des Materials überwunden wurde, hat der Steinmetz die Einfassung aus antrazith-farbenem Granit erneuert.

 

   

 


 

Der HvOK-Stammtisch • jeden 4. Dienstag im Monat (ab September wieder da!)

 

Für alle Interessenten, Neugierigen und Mitglieder veranstalten wir jeden 4. Dienstag im Monat ab 17 Uhr einen Info-Stammtisch. Er findet im monatlichen Wechsel in der Gaststätte "Dorfkrug", Kleybredde 77 (Kley) und in der "Kegler-Klause", Oespeler Dorfstraße 6 (Oespel) statt. Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch, interessante Gespräche und einen geselligen Abend.

22. September 2020 • Dorfkrug (Kley)

27. Oktober 2020 • Kegler-Klause (Oespel)

24. November 2020 • Dorfkrug (Kley)

22. Dezember 2020 • Kegler-Klause (Oespel)

 


 

 

Unser Info-Flyer "OESPEL UND KLEY - Die lebenswerte Seite von Dortmund" wurde als Orientierungshilfe für Zugereiste anlässlich des ev. Kirchentages 2019 veröffentlicht.

Sie erhalten ihn (solang die Auflage reicht) in deutsch oder englisch bei:

• Reisebüro Oelker

• Getränke Rudat

• Schöner Leben Immobilien

• Eiscafé San Remo

• Dorney Apotheke

• Jasper Werbeservice

• kath. Kirche "Christus unser Friede"

• alt-katholische Kirche "St. Martin"

• Sporthalle DJK Oespel-Kley

• CJD Jugenddorf Dortmund

 


 

• Dezember 2019: Unser "Tännchen-Express" war ein voller Erfolg!

• Januar 2020: Unsere Aktion "Instandsetzung des Bergmannsgrabes" zeigt erste Ergebnisse

• März 2020: Einbruch in die Feuerwache Kleybredde