Stammtisch oder Themenabend?      

 

Bislang haben wir für alle Interessenten, Neugierigen und Mitglieder 1x im Monat einen Info-Stammtisch veranstaltet, der leider nicht so angenommen wurde, wie wir uns das vorgestellt hatten. Bedingt durch die Einschränkungen der Pandemie, mussten diese allerdings auch für lange Zeit ausfallen.

Unsere Idee für zukünftige Treffen: Ein Themenabend, 2-monatig in der Gaststätte "Dorfkrug", mit wechselnden Themen, Vorträgen, Foto-Vorführungen etc.


Wir würden gerne Ihre/Eure Meinung dazu wissen!
Schreibt uns dazu doch einfach über unser Kontaktformular ein paar Gedanken, Anregungen, Themenwünsche auf. Und vor allem was von größerem Interesse ist: Stammtisch oder Themenabend?
Wir freuen uns auf Ihre/Eure Ansichten und Ideen.

 

       WARTUNGSARBEITEN       

Aufgrund von erforderlichen Wartungsarbeiten sind z. Zt. nicht alle Unterseiten dieser Homepage aufrufbar. Wir bitten dieses zu entschuldigen. Versuchen Sie es einfach zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

 



     
 Bild der Woche
      


 Foto: R. Jasper

 

Geld gibt's jetzt in Oespel am Container

Seit der Sprengung im Oktober letzten Jahres konnte an der Sparkassen-Filiale Auf der Linnert in Oespel kein Geld mehr geholt werden. Nun steht dort auf dem Parkplatz als Übergangslösung ein grauer Container mit einem Geldautomaten. Hier können sich Kunden jetzt wieder mit Bargeld versorgen, täglich von 5:00 Uhr morgens bis Mitternacht. Danach fährt aus Sicherheitsgründen eine Jalousie herunter.

 



 

PRESSEBERICHT (von Uwe von Schirp / RN / 08.06.2022)

Transparent an alter Dortmunder Schule sorgt für neuen politischen Streit

Die Stadt will ein altes Schulgebäude abreißen und eine Kita errichten. Anwohner fordern den Erhalt und ein Bürgerzentrum. Seit einem halben Jahr geht der Streit. Nun gibt es neuen Ärger.

 

 

Es ist Zeichen bürgerschaftlichen Engagements, politisches Statement – groß und gut sichtbar. „Erhalt statt Abriss“ steht auf einem Transparent. „Rettet unsere alte Schule“. Seit Monaten erhitzt ihr drohender Abriss die Gemüter.

Die Stadt Dortmund will die alte Schule in Dortmund-Kley abreißen und einen Neubau für eine Kindertageseinrichtung errichten. Inbesondere der Heimatverein Oespel-Kley setzte sich für den Erhalt des alten Schulgebäudes ein. Ein Antrag der Grünen in der Bezirksvertretung Lütgendortmund, die Klimarelevanz eines Abrisses zu prüfen, scheiterte in der letzten Sitzung.

 

Der Zaun ist frei. Das Banner ist verschwunden. Fotos: Uwe Paulukat

 

Geländer ohne Banner

Seit November 2021 hing das Transparent am Geländer vor der Schule. Nun ist es verschwunden. Uwe Paulukat bemerkte das freie Geländer und hat einen Verdacht: „Die Stadt hätte uns informieren oder auffordern können, es abzunehmen“, moniert er "schließlich habe es Geld gekostet."

Der Vorsitzende des Heimatvereins zürnt: „Das Ding hängt seit einem halben Jahr da, und keiner hat mit uns gesprochen.“ Deswegen hätte es bis zum Beginn des Abrisses hängen bleiben sollen.

Abgenommen hat es tatsächlich das Liegenschaftsamt, erklärt Stadtsprecher Michael Meinders auf Anfrage: „Das verlorene Banner ist nicht verloren, sondern eingelagert. Das Liegenschaftsamt gebe es gern wieder heraus."



 Neues Projekt  Restauration der "Russengräber"

 

Auf dem Kleyer Friedhof befinden sich einige Gräber von polnischen und russischen Zwangsarbeitern, die während des 2. Weltkriegs auf der ehemaligen Zeche Oespel eingesetzt waren. Diese sind im Laufe der Zeit unansehnlich geworden und verwittert. Anwohner kümmern sich bereits um die Pflege der Bepflanzung und halten die Gräber sauber.

Der Heimatverein hat nun eine Anfrage an die Friedhofsverwaltung der Stadt Dortmund gestellt, die Grabstätten zu restaurieren. Sie haben sich einen Eindruck über die aktuelle Situation gemacht und zugesagt, dass das "Auffrischen" der Grabsteine dieses Jahr im Zuge einer fachgerechten Reinigung umgesetzt wird.

 

 Foto: U. Paulukat 
 


 

Hier können COVID 19-Tests gemacht werden

Derzeit kann man an zwei Teststellen in Oespel-Kley Schnelltests auf COVID-19 machen:

  • Test-Drive-In am Indupark-Center (Termin unter co-drive.de
  • Test-Zelt auf dem IKEA-Parkdeck an der Brandschachtstraße (auch PCR-Tests)

 

• Dezember 2019: Unser "Tännchen-Express" war ein voller Erfolg!

• Ostern 2020 - Mai 2021: Unsere Aktion "Instandsetzung des Bergmannsgrabes" wurde erfolgreich umgesetzt

• November 2021: Kampagne zum Erhalt der Grundschule Kley führte leider nicht zum erhofften Resultat