Aus den Kirchengemeinden


kath. Kirche "Christus unser Friede"

 

50 Jahre Pfarrkirche "Christus unser Friede"

Am 15. Mai 1971 wurde die katholische Pfarrkirche "Christus unser Friede" konsekriert (Baubeginn war 1968). Sie hat seinerzeit die Herz-Jesu-Kirche abgelöst, die an die serbisch-orthodoxe Diözese abgetreten wurde. Seitdem ist viel passiert: das "Haus der Begegnung" (2002), ein neuer Kindergarten (1996), zahlreiche Pfarrer haben in der Kirche Gottesdienste abgehalten. 

Gemeinderäumlichkeiten dienten Seniorennachmittagen, Jugendtreffs, Chören und Gesangvereinen, sowie anderen Organisationen als Heimat und Sammelpunkt. So auch dem HvOK.

Gemeindefeste, Adventsmärkte, Public Viewing etc., so manche Veranstaltung konnte in den 50 Jahren gefeiert werden. Auf die nächsten 50 Jahre!

Der Heimatverein Oespel-Kley e.V. gratuliert mit den besten Glückwünschen

 Foto: A. Horster


ev. Elias-Kirchengemeinde, "Oespeler Kapelle"

 

Die evang. Gemeinde in Oespel hat ein neues Gemeindezentrum

Im Mai 2019 begann der Abriss des alten Oespeler Gemeindehauses. Eine Renovierung hätte den Wert des Hauses, sowie einen Neubau weit überschritten. So wurde der Bau eines neuen Gemeindezentrums mit variablen Nutzungsmöglichkeiten ausgeschrieben. Nach einiger Problematik in der Bauphase, für die vor allem Pandemiezeit und Lockdowns verantwortlich waren, konnte es nun Anfang Mai fertig gestellt und der Gemeinde übergeben werden.

   

Große Glasflächen machen es zu einem lichtdurchfluteten Raum, der besonders variabel aufgeteilt und genutzt werden kann. Über eine Verbindungstür ist es direkt mit der Kirche verbunden um bei größeren Veranstaltung diesen Raum mitnutzen zu können. Ein teilumbauter Innenhof kann ebenso mit einbezogen werden. Den Besuchern steht nun auch ein adäquater Parkplatz hinter dem Haus zur Verfügung. Fotos: R. Jasper


altkath. Kirche "St. Martin"